Wärmeleiter


Wärmeleiter
Wạ̈r·me·lei·ter der; eine Substanz, die die Wärme gut weitertransportiert
|| hierzu Wạ̈r·me·leit·fä·hig·keit die

Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wärmeleiter — u. Wärmeleitung, s. Wärme VI. B) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wärmeleiter — Wạ̈r|me|lei|ter 〈m. 3〉 Stoff, der die Wärme leitet ● Kupfer ist ein guter, aber Wasser ein schlechter Wärmeleiter * * * Wạ̈r|me|lei|ter, der (Physik): Stoff, der die Wärme in bestimmter Weise leitet: Kupfer ist ein guter W. * * * Wärmeleiter,  … …   Universal-Lexikon

  • Wärmeleiter — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Wärmeleiter — šilumos laidininkas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. heat conductor; thermal conductor vok. Wärmeleiter, m rus. проводник теплоты, m pranc. conducteur de chaleur, m; conducteur thermique, m …   Fizikos terminų žodynas

  • Wärmeleiter — Wạ̈r|me|lei|ter, der …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Leiter (Physik) — Ein Leiter ist in der Physik ein Stoff, der verschiedene Arten von Energie oder Teilchen zwischen unterschiedlichen Orten transportieren kann. Es existieren Leiter für Strom, Wärme, Licht und Magnetismus. Ein nichtleitender Stoff wird Isolator… …   Deutsch Wikipedia

  • Elektrischer Leiter — Ein Leiter ist in der Physik ein Stoff, der verschiedene Arten von Energie oder Teilchen zwischen unterschiedlichen Orten transportieren kann. Es existieren Leiter für Strom, Wärme, Licht und Magnetismus. Ein nichtleitender Stoff wird Isolator… …   Deutsch Wikipedia

  • Leiter (Elektronik) — Ein Leiter ist in der Physik ein Stoff, der verschiedene Arten von Energie oder Teilchen zwischen unterschiedlichen Orten transportieren kann. Es existieren Leiter für Strom, Wärme, Licht und Magnetismus. Ein nichtleitender Stoff wird Isolator… …   Deutsch Wikipedia

  • Wärmeleitung — Wärmeleitung, die Fortpflanzung der Wärme in den Körpern durch Abgabe von Teilchen zu Teilchen. Unter allen Körpern leiten die Metalle die Wärme am besten; Holz, Asche, Stroh, Seide, Federn, Haare, Wolle etc., überhaupt die lockern Körper aus dem …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schutzmittel — gegen die Angriffe von Feuer, Frost, Säuren, Wasser u.s.w. sowie zur Erhaltung der Wärme werden von chemischen und andern Fabriken in großer Auswahl unter den verschiedensten Bezeichnungen (Phantasienamen) geliefert; sie dienen im wesentlichen… …   Lexikon der gesamten Technik